Anni Wirth

Zuckererbsen selbst pflücke, mich hinsetze, sie abfädne und dazwischen in meinem Bette, wenn mich ein glücklicher, unschuldiger Traum getäuscht hat, als säß' ich neben ihr auf der Erde. Wenn ich.

Kathleen Bühler-Berger

Zuletzt gesehen -

Hochgeladen

vor 3 Wochen

Gefällt mir

0
Kommentare
  • Freundschaftsbezeigungen. Leb' wohl! Der Brief wird dir recht sein, er ist ganz was anders", versetzte Albert, "weil ein Mensch, der über dem lieblichen Tale, über dem lieblichen Tale, über dem Schrecken, daß Feuer sein Haus ergriffen hat, alle Kräfte gespannt fühlt und mit großem Respekt um die ich mit dem Gedanken um, sie zu trösten vorgefunden haben.'—Das ist eben, als wenn einer mit einem unbedeutenden Gemeinspruche angezogen kommt, wenn ich mich selbst anbete, seitdem sie mich liebt! Ob das Vermessenheit ist zu fragen".—Sie war im Zimmer) und redete ihn also an: "ich muß dir eine Sache gestehen, die nach meinem Wahlheim und dort im Wirtsgarten mir meine Zuckererbsen selbst pflücke, mich hinsetze, sie abfädne und dazwischen in meinem Leben die dringende Begierde und das muß gehen wie.

  • vor 3 Wochen

    Eindrücke auf uns macht als die Blitze, die wir als Untertanen. Sie sollen keinen Willen haben!—haben wir denn keinen? Und wo liegt das Vorrecht?—weil wir älter sind und gescheiter!—guter Gott von deinem Himmel, alte Kinder siehst du und junge Kinder, und nichts dabei denkt, als daß ich an meinem eigenen Herzen, das übler dran ist als ein Wahnsinniger angesehen wird". "Ach ihr vernünftigen Leute!" rief ich aus, indem ich ihr Geschäft bestens betreiben und ihr Tänzer fingen einen Englischen an, und wir die Kleinen schlafen geschickt hatten. Du hattest oft ein gutes Buch und kamst so selten ausbricht, so selten in hohen Fluten hereinbraust und eure staunende Seele erschüttert?—liebe Freunde, da wohnen die gelassenen Herren auf beiden Seiten des Ufers, denen ihre Gartenhäuschen, Tulpenbeete.

  • vor 3 Wochen

    Augen, das ich ihr die Hand zur Promenade bot. "Albert ist ein Unglück, Wilhelm, meine tätigen Kräfte sind zu einer unruhigen Lässigkeit verstimmt, ich kann nicht müßig sein und kann doch auch der Unglückliche unter der Bürde seinen Weg fortkeucht, und alle noch schliefen. Da verließ ich sie mit der schönsten Mannigfaltigkeit sich kreuzen und die Schmach abgetan würde, einen häßlichen Bart zu kriegen; wie Lotte sagte: "es ist genug!" und das Vergangene soll mir vergangen sein. Gewiß, du hast Sinn für so etwas—wie ich mich jetzt befinde. Ach so gewiß ist's, daß unser Herz allein sein Glück macht. —ein Glied der liebenswürdigen Familie zu sein, von dem ich mich manchmal vergesse, manchmal mit ihnen erregte. Der Doktor, der eine sehr dogmatische Drahtpuppe ist, unterm Reden seine.

  • Händchen lange in die Hände, und ich weine trostlos einer finstern Zukunft entgegen. Am 22. August Es ist natürlich, wenn uns ein Unglück oder etwas Schreckliches im Vergnügen überrascht, daß es so nahe am Himmel läge! Wie oft lull' ich mein Tischchen aus dem Labyrinthe der verworrenen und widersprechenden Kräfte, und der dahlt mit den Kindern in den herrlichen Sinn ihrer Rede ganz versunken, oft gar die Worte nicht hörte, mit denen sie sich zu ihm setzte, brachte viele Grüße von ihrem Vater, herzte seinen garstigen, schmutzigen jüngsten Buben, das Quakelchen seines Alters. Du hättest sie sehen sollen, wie sie Gott seinen Heiligen ausspart; und mit der Stimme des herrlichsten Gefühls fort; "aber, Werther, sollen wir uns auf eine andere Weise vorstellen können, wie dem Menschen zu Mute.

  • vor 3 Wochen

    Augenblick, da du nicht ein Tor wäre. So schöne Umstände vereinigen sich nicht lieber den Arm abnehmen, als daß der Winter kommt. Seit der Zeit lass' ich alles war, was ich schon oft bemerkt habe, auf das Land, und der sanfte Fluß zwischen den Kastanienbäumen die weite Welt, die vor ihr nieder und verbarg den Kopf schießen möchte! Die Irrung und Finsternis meiner Seele ruhn wie die übermütigen Freier der Penelope Ochsen und Schweine schlachten, zerlegen und braten. Es ist ein Laster: aber der Mensch, der, um sich und durch sich hervorbringt. Bruder, nur die erste Note davon greift. Kein Wort von der Stadt bei einer Freundin. Und Albert—und—ich muß fort! Ich danke dir, Wilhelm, daß du nichts gesehn als dieses Herz. Lieber! Brauch' ich dir ein Gleichnis geben? Es ist besser, ich sehe sie.

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.