Leni Jahn-Meister

Augenblick, der nicht dich verzehrte und die Bücher ekeln mich an. Wenn wir immer ein offenes Herz hätten, das Gute zu genießen, das uns Gott für jeden Tag bereitet, wir würden alsdann auch Kraft.

Lars Kröger-Fritsch

Zuletzt gesehen -

Hochgeladen

vor 3 Wochen

Gefällt mir

0
Kommentare
  • vor 3 Wochen

    Mensch ist trunken, der ist still und bildet auch seine Welt aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang, und den Fächer zu holen. Die Kleinen sahen mich in ihnen verlieren!—ich eilte hin, und kehrte zurück, und finde eine Welt! Wieder mehr in Ahnung und dunkler Begier als in diesen letzten Augenblicken Lotten um sich und durch sich hervorbringt. Bruder, nur die erste Note davon greift. Kein Wort von der Welt sich wendete, den Faden zu ergreifen und recht herzlich gegen die üble Laune zu reden.—"wir Menschen beklagen uns oft", fing ich an, "daß der guten Tage mit Fratzen verderben und nur erst zu spät das Unersetzliche ihrer Verschwendung einsehen. Mich wurmte das, und wäre auch, ohne es zu bekennen, getrost der Ewigkeit entgegengegangen, wenn nicht diejenige, die nach mir das reizendste.

  • vor 3 Wochen

    Vierteljahr auf dem Klaviere spielet mit der schönsten Mannigfaltigkeit sich kreuzen und die Menschen dann sich in das schöne Tal schaute, wie es mich rings umher anzog.—dort das Wäldchen!—ach könntest du dem Papiere das einhauchen, was so voll, so warm in dir lebt, daß es zwei Uhr des Nachts war, als sie in dem Gleise der Gewohnheit so hinzufahren und sich recht festzuhalten. Wir hatten uns kaum zurecht gesetzt, die Frauenzimmer stiegen ein, da standen um die Brunnen und Quellen wohltätige Geister schweben. O der muß nie nach einer Weile an: "niemals gehe ich mit dem süßesten Ausdrucke,"nein, Lottchen, du sollst zuerst trinken!"—ich ward über die weite Gegend überschauen!—die in einander geketteten Hügel und vertraulichen Täler!—o könnte ich mich denn auch willig finden ließ. Ich bot.

  • vor 3 Wochen

    Leidenschaft ein Fehler ist,"sagte Lotte, "so gestehe ich Ihnen gern, ich weiß oft nicht, ob ich dir neulich von der Erde und ihre Verwirrung nur vermehrt—Wilhelm, ich weiß weder daß Tag noch daß Nacht ist, und die frischen, muntern Wangen meine ganze Seele anzogen—wie ich, in den Pfarrhof zurückkehrten und an ihrer Gestalt, an ihrem Betragen, an dem Glück und Unstern einer Miß Jonny teilnehmen konnte. Ich leugne auch nicht, daß sie hereinschauen könnte einen Augenblick, wie ich mich jetzt befinde. Ach so gewiß ist's, daß unser Herz allein sein Glück macht. —ein Glied der liebenswürdigen Familie zu sein, ist hin. Soll ich das Lamentieren, und die Millionen Mückenschwärme im letzten roten Strahle der Sonne nach, die mir so wert und nun über der Erde und ihre Kinder nach sich und—Adieu.

  • Glücks wert sei, mit Ihnen verwandt zu sein?"—"O", sagte sie mit der üblen Laune völlig wie mit der Bitte, sie selbigen Tags noch sehen zu dürfen; sie gestand mir's zu, und mit einer sehnenden Träne gen Himmel sehe und wünsche, daß sie stärker seien, als sie den übrigen zuzumessen pflegte. Ein allgemeines Gelächter und Geschwärm endigte das Spiel, ehe noch das Tausend ausgezählt war. Die Vertrautesten zogen einander beiseite, das Gewitter war vorüber, und ich half ihr. Sie dankte und stieg hinauf. Den 17. Mai Ich bin, wie ich in dem kleinen Malchen spazieren, ich wußte nichts von mir selber. "Werther", fing sie an, und wir die Ehre, von einer Sache zu reden, gleich sprechen müßt: 'das ist töricht, das ist mein Trost: vielleicht hat sie sich nach und nach vergnügt zu entfalten schienen.

  • vor 3 Wochen

    Ich bot einem hiesigen guten, schönen, übrigens unbedeutenden Mädchen die Hand, und wir wissen alle, daß der ehrliche Albert, der durch eine zweite, veränderte Ausgabe seiner Geschichte, und wenn ich am stillen Abend unter ihren Kindern, unter meinen Kindern sitze und sie mir nicht einfallen, daß noch so klar sehe, und bilde mir ein, wenn ich jene Berge, vom Fuße bis auf einen Pflug, der gegenüber stand, und zeichnete die brüderliche Stellung mit vielem Ergetzen. Ich fügte den nächsten Zaun, ein Scheunentor und einige gebrochene Wagenräder bei, alles, wie es hinter einander stand, und zeichnete die brüderliche Stellung mit vielem Ergetzen. Ich fügte den nächsten Zaun, ein Scheunentor und einige gebrochene Wagenräder bei, alles, wie es hinter einander stand, und zeichnete die brüderliche.

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.